Physiotherapie

Patienten, die sich unserer orthopädischen Abteilung anvertrauen, dürfen neben einer kompetenten medizinischen Behandlung auch eine umfassende Nachbetreuung erwarten. Noch während des stationären Aufenthaltes kommt täglich ein/e PhysiotherapeutIn, um bei den Patienten die betroffene Gelenksregion zu mobilisieren, um mit ihnen das Gehen zu üben oder Stiegen zu steigen. 

Besteht eine klinische Notwendigkeit, sind ergänzende Therapieangebote wie etwa eine Lymphdrainage oder Elektrotherapie vorgesehen. Welche Maßnahmen wann notwendig sind, wird bei jedem Patienten individuell entschieden.

Am Ende des stationären Aufenthalts kann der/die PatientIn derzeit aus zwei verschiedenen Nachbetreuungsmodellen wählen:

  1. Aufenthalt in einer Reha-Einrichtung (auch am KH der Barmherzigen Schwestern)
  2. ambulante Nachbetreuung durch unsere Physiotherapeuten

 

Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des Krankehauses